TVHeadendserver

In diesem Beitrag wird beschrieben wie man den TVHeadendserver einrichtet. Dazu wird kurz auf die Hardware eingegangen, dann beschrieben wie man das Betriebssystem Arch Linux und die Software TVHeadend installiert. Anschließend wird auf die Konfiguration von TVHeadend anhand eines DVB-S2 Satellitenempfängers eingegangen.

Powerbutton am Gehäuse vom Odroid C1Damit man den Rechner, wenn er nicht mehr benötigt wird, einfach Herunterfahren kann, wird beschrieben wie man einen Powerbutton nachrüstet. Dazu wird gezeigt wie der Taster nachrüstet und ein Script zum Herunterfahren erstellt wird.

 

Logo SambaDa der Server mit dem TVSignal unterfordert wäre, kann man den den Server nebenbei auch als Speicher für Mediendateien im Netzwerk betreiben. Dazu wird beschrieben wie man eine externe Festplatte mit einem Sambaserver im Netzwerk bereitstellt.

Die Vorgehensweise wird zuerst für den Odroid C1 von Hardkernel beschrieben, später folgt eine Anleitung wie man den Raspberry Pi 3 Modell B+ (Partnerlink) als TVHeadendserver nutzen kann.


 





 

2 Antworten

  1. Thoralf sagt:

    Hallo,

    genau diese Variante suche ich für meinen Odroid XU4. Kann man das Projekt auch dür dieses Gerät verwendet werden, oder gibt es gravierende Abweichungen?
    Vielen Dank.

    Thoralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.